Magazin

03.04.2018 in Wissen von Katja Geis

Guten Morgen, liebe Sorgen!

Guten Morgen, liebe Sorgen!

Wer sich beruflich verändern will, stösst zuweilen in seinem Umfeld auf Skepsis. Der Chef sträubt sich gegen den Wunsch nach einem neuen Aufgabenbereich, die Familienangehörigen fürchten existenzielle Risiken, Kollegen und Freunde mahnen zur Bodenhaftung: «Schuster, bleib bei deinen Leisten!» Es gilt aber nicht nur die äusseren, sondern vor allem auch die inneren Widerstände zu überwinden.

Weiterlesen
20.03.2018 in Wissen von Simon Parker

G Suite: Neustarter in der Cloud

G Suite: Neustarter in der Cloud

Ihre Unternehmensidee ist ausgereift, Sie sind von deren Potenzial überzeugt und Sie stehen in den Startlöchern. Fragen, die eigentlich nichts mit der Geschäftsidee an sich zu tun haben, drängen sich jetzt auch auf. Wie bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt? Wie arbeiten Sie mit Ihren Partnern zusammen? Wo sollen Sie alle Daten sichern? Nun stehen Sie vor der unausweichlichen Entscheidung, welche Werkzeuge Sie nutzen wollen. Ich stelle Ihnen im Folgenden eine von vielen möglichen Lösungen vor.

Weiterlesen

Laut arbeiten

Laut arbeiten

Jochen Adler arbeitet seit den 1990er Jahren dafür, dass Software den Menschen Brücken baut statt Barrieren. Technische Innovationen betrachtet er sowohl aus dem Blickwinkel der Wirtschaftlichkeit als auch der Menschlichkeit. Mit «Working Out Loud» macht er sich für eine Methode stark, die Menschen die Möglichkeit gibt, digitale Vernetzung Schritt für Schritt zu lernen und damit ihre Arbeitskultur gemeinsam zu modernisieren.

Weiterlesen
28.02.2018 in Wissen von Katja Geis

Selbstvermarktung auf dem Prüfstand – wie viel Eigenlob ist erlaubt?

Selbstvermarktung auf dem Prüfstand – wie viel Eigenlob ist erlaubt?

Wer am Markt positioniert sein will, muss auf sich aufmerksam machen. Klappern gehört nun mal zum Handwerk. Das war schon im Mittelalter so. Den Marktschreier mag heute kaum einer noch spielen; zu negativ besetzt ist der alte Berufsstand, Quacksalbern und Scharlatanen zugeschrieben. Mit zurückhaltender Bescheidenheit kommt man allerdings auch nicht weit. Wo liegt das rechte Mass?

Weiterlesen

Neustarter auf Tour – ein Startup aus nächster Nähe

Neustarter auf Tour – ein Startup aus nächster Nähe

Startups haben ausnahmslos immer spannende Geschichten zu erzählen: woher die Idee kommt, wie sie den Start gemeistert haben, an was sie fast verzweifelt sind, welche Lösungen sie gefunden haben,... Interessant sind diese Geschichten für alle, die selbst überlegen, irgendwann eine Geschäftsidee umzusetzen. Oder für Mitarbeiter in Unternehmen, die neugierig sind, was Agilität in vergleichsweise «mini»-Teams bedeutet und wie man etwas aus dem Nichts entwickelt.

Weiterlesen

Deutsch oder Schweizerdeutsch «im echten Leben» lernen

Deutsch oder Schweizerdeutsch «im echten Leben» lernen

Larissa Hämisegger hat unumondo gegründet, damit Menschen aus dem Ausland in normalen Alltagssituationen Deutsch von Einheimischen lernen können. Zusammen spazieren gehen, mit den Kindern auf den Spielplatz oder gemeinsam einen Business Lunch geniessen – die Lernsituation hängt von den Interessen und Persönlichkeiten des Lernenden und des Locals ab. Wir haben die Gründerin interviewt, um mehr über unumondo herauszufinden.

Weiterlesen
04.01.2018 in Wissen von Katja Geis

Wer schreibt, der bleibt? – Die Crux des Textens

Wer schreibt, der bleibt? – Die Crux des Textens

«Sagenhaft günstige Werbekulis!» Klingt verdächtig nach Plastikmüll. Dabei verfehlte Jean K. bloß den Ton und damit auch die anvisierte Zielgruppe: Seine individuell bedruckten Marken-Schreibgeräte sind bei namhaften Firmen gefragt. Im Dutzend ist’s halt billiger. Wollte Herr K. jedenfalls mal so gesagt haben. Wer schreibt, der bleibt? So wohl eher nicht. Das geht besser.

Weiterlesen

Wer konkurrenzlos sein will, arbeitet mit der Konkurrenz zusammen

Wer konkurrenzlos sein will, arbeitet mit der Konkurrenz zusammen

Mit einer glasklaren Positionierung als Expertin und einem Tag der offenen Tür hat Brigitte Weber die Basis für die erfolgreiche Neupositionierung ihrer TCM-Praxis gelegt. Ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg zur 100%igen Auslastung war die Vernetzung: Die Fachfrau für Kinderwunsch & Co. arbeitet seit der Eröffnung ihrer Praxis eng mit verschiedenen Partnern zusammen. Daneben ist sie auf diversen Social Media Plattformen wie Facebook, Google+ und Twitter aktiv.

Weiterlesen
12.12.2017 in Wissen von Stephanie Péus

Finanzplanung für Neustarter

Finanzplanung für Neustarter

Finanziell gibt es so Einiges zu beachten, wenn man mit 50+ sein Berufsleben umkrempeln und selbstständig werden möchte. Wir haben den Finanzplaner Gabor Gaspar unter anderem gefragt, wie das mit der Pensionskasse funktioniert, ob es Steuertricks gibt, auf welche Punkte man Acht geben sollte und wann man mit der Finanzplanung beginnen sollte.

Weiterlesen
29.11.2017 in Wissen von Stephanie Péus

Trello – Das einfachste Projektmanagement-Tool der Welt

Trello – Das einfachste Projektmanagement-Tool der Welt

Um ein Neustarter-Projekt erfolgreich angehen zu können, braucht man ein Projektmanagement Tool. Fragen wie «Was habe ich noch zu tun?», «Was habe ich schon erledigt?», «Wann war nochmal die Deadline?», «Wer ist bei einer Aufgabe alles involviert?» sollten stets schnell beantwortet werden können. Das Neustarter-Team arbeitet mit «Trello»: einer flexiblen, übersichtlichen und einfach zu bedienenden Plattform für das Projektmanagement.

Weiterlesen
22.11.2017 in Wissen von René Kaufmann

Ein Leben voller Kreativität

Ein Leben voller Kreativität

Kreativ sein heisst: «schöpferisch tätig» sein. Tolle, originelle Ideen zu haben, ist nur ein Teil. Man muss die Ideen auch umsetzen, etwas daraus «erschaffen». Von daher kommt der Ausspruch: «Kreativität: 1 Prozent Inspiration, 99 Prozent Transpiration». Kreative Menschen gestalten ihr Leben so, dass sie einerseits diese Inspiration nicht verpassen und andererseits genügend Zeit und Raum haben, um etwas daraus zu machen – gute Ideen «schwitzend» umzusetzen.

Weiterlesen

Wer Erfolg haben will, startet sein Business mit einem Event

Wer Erfolg haben will, startet sein Business mit einem Event

Viele Selbständige beginnen ihr Business still und heimlich. Vor allem, wenn die Auslastung noch zu wünschen übriglässt. Sie wollen «erst mal beginnen», «und erst, wenn das Business läuft, Geld ausgeben und Freunde und Bekannte zu einer Eröffnung oder einem Tag der offenen Tür einladen». Ein fataler Fehler! Wer erfolgreich sein will, muss seine Arbeit mit einem Paukenschlag beginnen.

Weiterlesen
23.10.2017 in Wissen von René Kaufmann

Stellen Sie mal alles auf den Kopf …

Stellen Sie mal alles auf den Kopf …

Für viele Menschen ist Kreativität etwas, wovon man vielleicht gern mehr hätte, was man aber nicht unbedingt braucht zum Leben. Und in der Tat: Solange das gewohnte Leben seinen Lauf nimmt und alles beim Alten bleibt, kommen wir mit bewährten Handlungs- und Verhaltensmustern ganz gut zurecht. Doch wenn die Lebenssituation sich plötzlich ändert, sind kreative Lösungen gefragt. – Ist es umgekehrt auch möglich, dass die Kreativität unser Leben verändert?

Weiterlesen