Magazin

Wir bei Workspace2go (on Tour)

Wir bei Workspace2go (on Tour)

Vor Kurzem durften wir auf unserer Neustarter Tour bei «Workspace2go» reinschnuppern. Einem Startup, welches vor drei Jahren die Idee hatte, ein «Airbnb for Business» zu entwerfen. Mit Erfolg!

Der Jungunternehmer (und diesmal sogar echt junge) Manuele Fumagalli hat bei seiner Suche nach einem geeigneten Büro auf Zeit eine Nische entdeckt: Viele Büroräumlichkeiten und Meetingräume von Unternehmen und schulischen Einrichtungen stehen leer. Wenn man aber diese Räume an Dritte vermieten würde, wäre gleichzeitig den «Raum-Suchenden» gedient und die Organisationen könnten die Miete auf ein paar mehr Schultern verteilen.

Also hat Manuele eine Lösung gesucht. Und gefunden. Er stellte ein kleines Team zusammen und entwarf die erste Version der Website www.workspace2go.com. Dann ging’s ans Eingemachte: Unternehmen und Organisationen mussten her, die ihre Räumlichkeiten auf der Website ausschreiben wollten. Kaltakquise. «Und tatsächlich habe ich genügend Organisationen gefunden, die angebissen haben und die Idee toll fanden!», verrät uns Manuele.

Der Schweizer Markt

Sein stärkstes Verkaufsargument ist natürlich, dass die Organisationen etwas hinzuverdienen bzw. Kosten sparen können – mit sehr geringem Aufwand. Ausserdem spielt Workspcae2go die unglaubliche Tatsache in die Hände, dass in der Schweiz rund 2.2 Millionen Quadratmeter Bürofläche leer stehen und weitere 13 Millionen Quadratmeter nicht genutzt werden.

Und Manuele hatte noch mehr verblüffende Zahlen für uns parat: In der Schweiz gibt es geschätzt 950’000 Freelancer, von denen viele flexibel buchbare Arbeitsplätze und Meetingräume suchen, und zudem 25’000 Organisationen, die sich flexible Bürosituationen wünschen.

3 Jahre später

Manuele sagt heute: Der Markt in der Schweiz war bereit für Workspace2go. Inzwischen inserieren bereits 300 Unternehmen auf Workspace2go und 500 Workspaces stehen den Usern zur Verfügung: Sitzungs- und Workshopräume, Einzelarbeitsplätze, grosse und kleine Büros,…

An diesem Punkt stehen bleiben ist aber keine Option: Manuele und sein Team sind jetzt dabei big zu thinken und Pläne für die nahe Zukunft zu schmieden. Wir sind gespannt und wünschen viel Erfolg! Und wenn eine Neustarterin oder ein Neustarter noch ein Plätzchen sucht, bitte schön: www.workspace2go.com.