Magazin

Tag: Kommunikation

Sich selbst vermarkten – wie geht das?

Sich selbst vermarkten – wie geht das?

«Storytelling» in der Werbung einzusetzen gehört heute sozusagen zum Standardrepertoire. Doch nicht nur Unternehmen können oder müssen Storys erzählen, um sich gut zu vermarkten. Sondern auch wir als Privatpersonen – vor allem, wenn es um die Jobsuche geht oder um die Positionierung im Team. Wir haben Matthias M. Mattenberger, Unternehmensberater für Storytelling und Brandtelling-Entwickler, gefragt, wie das geht.

Weiterlesen

Umfragen mit Google Formulare – ein Leitfaden

Umfragen mit Google Formulare – ein Leitfaden

Ihr habt eine gute Idee für euren Neustart und möchtet eure Kontakte nach ihrer Meinung fragen. Am besten geht das mit einer Umfrage, die ihr euren Kontakten per Mail verschickt. Doch wie geht das? Die meisten Umfrage-Tools stossen in der kostenlosen Testversion ja schnell an ihre Grenzen. In diesem Leitfaden stellen wir euch deshalb ein Tool vor, das kostenlos und einfach zu bedienen ist: Die Google Formulare. Viel Spass beim Testen!

Weiterlesen
20.01.2021 in Wissen von Roland Wanner

Mit den 5 Scrum-Werten erfolgreicher zusammenarbeiten

Mit den 5 Scrum-Werten erfolgreicher zusammenarbeiten

Werte sind zentral für unser Zusammenleben und Zusammenarbeiten, speziell aber auch in Projekten, damit die Teams noch erfolgreicher zusammenarbeiten und in kurzer Zeit innovative Lösungen liefern. Aber wann wurde in Ihrem Unternehmen oder Team zum letzten Mal über Werte gesprochen (falls das Thema überhaupt schon einmal auf den Tisch kam?). Dieser Artikel stellt Ihnen 5 Scrum-Werte vor, mit denen Menschen aus verschiedenen Bereichen noch erfolgreicher zusammenarbeiten können.

Weiterlesen
09.12.2020 in Wissen von Britta Redmann

Vernetzte Zusammenarbeit – gemeinsam sind wir stark

Vernetzte Zusammenarbeit – gemeinsam sind wir stark

Es wird heutzutage viel geredet vom «sich vernetzen»: wir tauschen uns auf Plattformen in sogenannten Netzwerken aus, treffen uns in MeetUps zum informellen Netzwerken und auch komplexe Unternehmen wünschen sich eher flache Hierarchien und eine Zusammenarbeit, die nicht auf Anweisung geschieht sondern teamübergreifend – und eben vernetzt – stattfindet.

Weiterlesen

Wie geht Zoom?

Wie geht Zoom?

Tools, mit denen man sich digital austauschen und zusammenarbeiten kann, gehören spätestens seit Frühling 2020 zu den Dingen, die man sich nicht mehr wegdenken kann. Meetings mit Kunden, Besprechungen mit Kolleginnen und Kollegen, Workshops, … das alles findet wenn möglich online statt. Wir bei Neustarter arbeiten täglich mit Zoom und zeigen euch in diesem Leitfaden, wie das funktioniert.

Weiterlesen

Was Slack alles kann

Was Slack alles kann

Slack ist kein normales Chat-Programm. Es ist viel intelligenter: alle Unterhaltungen werden in Channels organisiert, ihr könnt Chats mit externen Partnern einrichten, telefonieren, Memos an euch selbst schreiben, Dateien verschicken, verschiedene Apps (wie Google Drive, Trello etc.) integrieren und so weiter. Wir bei der Neustarter-Stiftung arbeiten seit Jahren mit dem mega praktischen Tool und zeigen euch in diesem Beitrag, was Slack alles kann und wie es funktioniert.

Weiterlesen

«Der Blick über den Sandkastenrand lohnt sich»

«Der Blick über den Sandkastenrand lohnt sich»

Warum sollten Generationen enger zusammenarbeiten und keine Vorurteile haben? Warum sollten nicht nur Jüngere von Älteren, sondern auch Ältere von Jüngeren Neues lernen? Wir haben die gefragt, die es wissen «müssen»: Die Generationenakademie (eine Initiative von Migros-Kulturprozent). Und wir haben spannende Antworten erhalten. Jessica Schnelle und Sibylle Sutter im Neustarter-Interview.

Weiterlesen

Newsletter mit Mailchimp – ein Leitfaden

Newsletter mit Mailchimp – ein Leitfaden

Wenn ihr euch und euer Unternehmen bekannt(er) machen möchtet, beschäftigt ihr euch mit dem Thema «Marketing», sprich: ihr überlegt, wie ihr eure Produkte und Dienstleistungen am besten an die Frau und den Mann bringt. Eine Möglichkeit ist der Versand von Newslettern. Wir zeigen euch, wie ihr professionelle Newsletter mit dem Online-Tool «Mailchimp» versenden könnt.

Weiterlesen
27.09.2018 in Wissen von Katja Geis

Ab die Post!

Ab die Post!

Lesen und Schreiben sind zeitlose Grundkenntnisse, die verlernt man nicht. Bloss die Mittel und Wege der Anwendung haben sich rasant geändert. Den Umgang mit elektronischen Kommunikationsmedien haben die wenigsten wirklich drauf. Was unterscheidet die E-Mail vom klassischen Anschreiben? Und was sollten Neustarter, Gründer und überhaupt alle, die sich professionell mitteilen wollen, darüber wissen? Ein Blick zurück und nach vorn.

Weiterlesen
21.06.2018 in Wissen von Katja Geis

Die stille Revolution

Die stille Revolution

Kürzlich haben wir den Film «From Business to Being» vorgestellt, der sich der Frage widmet, wie wir künftig leben und arbeiten wollen. An dieses Thema schliesst ein weiterer brandaktueller Streifen nahtlos an: «Die stille Revolution» erzählt dokumentarisch die Geschichte eines Unternehmens, das die Zeichen der Zeit erkannt und seine internen Strukturen komplett umgekrempelt hat – hin zu einer fairen und am Menschen orientierten Arbeitswelt.

Weiterlesen

Den Wandel der Arbeit erleben – persönlich und mit anderen

Den Wandel der Arbeit erleben – persönlich und mit anderen

Lokstadt Halle Rapide, Winterthur. Da, wo einst legendäre Lokomotiven wie der Rote Pfeil das Licht der Welt erblickten, gastiert ein Kulturprojekt der besonderen Art – mit einer Sonderausstellung zum Wandel der Arbeit ermöglicht und pflegt das museum schaffen Begegnung, Geschichten, Geschichte. Vor Ort dabei und in «Schichtarbeit» im Einsatz: 30 Frauen und Männer, die Einblick geben in ihren ganz persönlichen Lebenslauf, auch ins berufliche Ringen und Gelingen.

Weiterlesen

Agil, wie geht das?

Agil, wie geht das?

Patrik Neff berät Einzelpersonen und Organisationen in den Bereichen Veränderungs-Management, Teamentwicklung und Führung. Dabei greift er auf vielfältige Erfahrungen zurück, als Ingenieur, Vertriebsleiter und Gründer. Zuletzt baute er seinen wissenschaftlichen Background mit einer Masterarbeit zum Thema «Agilität in der Arbeitswelt 4.0» aus und wurde dafür direkt vom IAP ausgezeichnet.

Weiterlesen
20.03.2018 in Wissen von Simon Parker

G Suite: Neustarter in der Cloud

G Suite: Neustarter in der Cloud

Ihre Unternehmensidee ist ausgereift, Sie sind von deren Potenzial überzeugt und Sie stehen in den Startlöchern. Fragen, die eigentlich nichts mit der Geschäftsidee an sich zu tun haben, drängen sich jetzt auch auf. Wie bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt? Wie arbeiten Sie mit Ihren Partnern zusammen? Wo sollen Sie alle Daten sichern? Nun stehen Sie vor der unausweichlichen Entscheidung, welche Werkzeuge Sie nutzen wollen. Ich stelle Ihnen im Folgenden eine von vielen möglichen Lösungen vor.

Weiterlesen

Laut arbeiten

Laut arbeiten

Jochen Adler arbeitet seit den 1990er Jahren dafür, dass Software den Menschen Brücken baut statt Barrieren. Technische Innovationen betrachtet er sowohl aus dem Blickwinkel der Wirtschaftlichkeit als auch der Menschlichkeit. Mit «Working Out Loud» macht er sich für eine Methode stark, die Menschen die Möglichkeit gibt, digitale Vernetzung Schritt für Schritt zu lernen und damit ihre Arbeitskultur gemeinsam zu modernisieren.

Weiterlesen
28.02.2018 in Wissen von Katja Geis

Selbstvermarktung auf dem Prüfstand – wie viel Eigenlob ist erlaubt?

Selbstvermarktung auf dem Prüfstand – wie viel Eigenlob ist erlaubt?

Wer am Markt positioniert sein will, muss auf sich aufmerksam machen. Klappern gehört nun mal zum Handwerk. Das war schon im Mittelalter so. Den Marktschreier mag heute kaum einer noch spielen; zu negativ besetzt ist der alte Berufsstand, Quacksalbern und Scharlatanen zugeschrieben. Mit zurückhaltender Bescheidenheit kommt man allerdings auch nicht weit. Wo liegt das rechte Mass?

Weiterlesen

Deutsch oder Schweizerdeutsch «im echten Leben» lernen

Deutsch oder Schweizerdeutsch «im echten Leben» lernen

Larissa Hämisegger hat unumondo gegründet, damit Menschen aus dem Ausland in normalen Alltagssituationen Deutsch von Einheimischen lernen können. Zusammen spazieren gehen, mit den Kindern auf den Spielplatz oder gemeinsam einen Business Lunch geniessen – die Lernsituation hängt von den Interessen und Persönlichkeiten des Lernenden und des Locals ab. Wir haben die Gründerin interviewt, um mehr über unumondo herauszufinden.

Weiterlesen
04.01.2018 in Wissen von Katja Geis

Wer schreibt, der bleibt? – Die Crux des Textens

Wer schreibt, der bleibt? – Die Crux des Textens

«Sagenhaft günstige Werbekulis!» Klingt verdächtig nach Plastikmüll. Dabei verfehlte Jean K. bloß den Ton und damit auch die anvisierte Zielgruppe: Seine individuell bedruckten Marken-Schreibgeräte sind bei namhaften Firmen gefragt. Im Dutzend ist’s halt billiger. Wollte Herr K. jedenfalls mal so gesagt haben. Wer schreibt, der bleibt? So wohl eher nicht. Das geht besser.

Weiterlesen

Wer konkurrenzlos sein will, arbeitet mit der Konkurrenz zusammen

Wer konkurrenzlos sein will, arbeitet mit der Konkurrenz zusammen

Mit einer glasklaren Positionierung als Expertin und einem Tag der offenen Tür hat Brigitte Weber die Basis für die erfolgreiche Neupositionierung ihrer TCM-Praxis gelegt. Ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg zur 100%igen Auslastung war die Vernetzung: Die Fachfrau für Kinderwunsch & Co. arbeitet seit der Eröffnung ihrer Praxis eng mit verschiedenen Partnern zusammen. Daneben ist sie auf diversen Social Media Plattformen wie Facebook, Google+ und Twitter aktiv.

Weiterlesen

Trello – Das einfachste Projektmanagement-Tool der Welt

Trello – Das einfachste Projektmanagement-Tool der Welt

Um ein Neustarter-Projekt erfolgreich angehen zu können, braucht man ein Projektmanagement Tool. Fragen wie «Was habe ich noch zu tun?», «Was habe ich schon erledigt?», «Wann war nochmal die Deadline?», «Wer ist bei einer Aufgabe alles involviert?» sollten stets schnell beantwortet werden können. Das Neustarter-Team arbeitet mit «Trello»: einer flexiblen, übersichtlichen und einfach zu bedienenden Plattform für das Projektmanagement.

Weiterlesen

Wer Erfolg haben will, startet sein Business mit einem Event

Wer Erfolg haben will, startet sein Business mit einem Event

Viele Selbständige beginnen ihr Business still und heimlich. Vor allem, wenn die Auslastung noch zu wünschen übriglässt. Sie wollen «erst mal beginnen», «und erst, wenn das Business läuft, Geld ausgeben und Freunde und Bekannte zu einer Eröffnung oder einem Tag der offenen Tür einladen». Ein fataler Fehler! Wer erfolgreich sein will, muss seine Arbeit mit einem Paukenschlag beginnen.

Weiterlesen