Magazin

Kategorie: Wissen

25.11.2019 in Wissen von Brigitte Reemts

Mit «Networking» professionell auf den verdeckten Stellenmarkt

Mit «Networking» professionell auf den verdeckten Stellenmarkt

Es hat sich rumgesprochen: Der Königsweg zu einem neuen Job, insbesondere für ältere und erfahrenere Jobsuchende, ist Networking. Der offene Stellenmarkt mit Inseraten, Ausschreibungen auf Homepages, Posts von Personalberatern in den (sozialen) Medien ist ein schwieriges Pflaster für Menschen, die meist einen gefüllten Rucksack an Erfahrung und Wissen tragen, der selten hundertprozentig mit den Anforderungen in klassischen Stelleninseraten «matcht».

Weiterlesen
14.11.2019 in Wissen von Guido Wolf

Warum «Generationsgerechte Führung» keinen Sinn macht

Warum «Generationsgerechte Führung» keinen Sinn macht

Angesichts des nicht zu leugnenden Fachkräftemangels wird die erfolgreiche Rekrutierung junger Nachwuchskräfte zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Dabei schneidet der Nachwuchs nicht allzu gut ab: ständig online, wenig an Karriere interessiert und obendrein noch unverschämt. Um dem beizukommen, wird seit einiger Zeit ein neues Konzept aufgerufen: «Generationsgerechte Führung». Was ist davon zu halten?

Weiterlesen

Welche Konsequenzen haben schwierige Erlebnisse aus der Kindheit und Jugend beim Älterwerden?

Welche Konsequenzen haben schwierige Erlebnisse aus der Kindheit und Jugend beim Älterwerden?

Schwierige Ereignisse in der Kindheit und Jugend können vielfältige und tiefgreifende Auswirkungen auf das spätere Leben haben, die bis ins hohe Alter reichen können. In einer neuen Studie möchte das Psychologische Institut der Universität Zürich das volle Spektrum, also negative und allenfalls auch positive Konsequenzen von schwierigen Erlebnissen in der Kindheit und Jugend im Hinblick aufs Älterwerden untersuchen. Und suchen männliche Probanden 65plus!

Weiterlesen

Was Slack alles kann

Was Slack alles kann

Slack ist kein normales Chat-Programm. Es ist viel intelligenter: alle Unterhaltungen werden in Channels organisiert, ihr könnt Chats mit externen Partnern einrichten, telefonieren, Memos an euch selbst schreiben, Dateien verschicken, verschiedene Apps (wie Google Drive, Trello etc.) integrieren und so weiter. Wir bei der Neustarter-Stiftung arbeiten seit Jahren mit dem mega praktischen Tool und zeigen euch in diesem Beitrag, was Slack alles kann und wie es funktioniert.

Weiterlesen
22.07.2019 in Wissen von Katja Geis

«Bleibt alles anders» – vom Wesen der Veränderung

«Bleibt alles anders» – vom Wesen der Veränderung

Mit dem Titel seines Albums «Bleibt alles anders» aus dem Jahr 1998 beschrieb der deutsche Barde Herbert Grönemeyer ein sehr menschliches Paradoxon: Wir sehnen uns nach Veränderung und fürchten sie zugleich. In der Arbeitswelt 4.0 bleibt den meisten gar nichts anderes übrig, als sich an ständige Veränderungen anzupassen. Doch das hat auch sein Gutes. Und keine Sorge: Das menschliche Wesen ist wandlungsfähiger als gedacht.

Weiterlesen
04.06.2019 in Wissen von Roland Wanner

Agilität – nur ein Modethema?

Agilität – nur ein Modethema?

«Wir arbeiten agil.», ein beliebter Satz in Unternehmen. Viele verstehen aber gar nicht genau, was «agil sein» bedeutet und warum dieser Begriff plötzlich so populär wurde. Bringt Agilität unsere Geschäftswelt wirklich einen grossen Schritt weiter oder ist es nur ein «Modethema»? Ich verrate Ihnen in diesem Beitrag, was der Auslöser der «agilen Euphorie» war, was Agilität wirklich bedeutet und wie diese unsere Arbeitswelt prägt.

Weiterlesen
02.05.2019 in Wissen von Britta Redmann

Vergütung ist mehr als Geld

Vergütung ist mehr als Geld

Als beratende Anwältin und als Leiterin Unternehmensentwicklung & HR erlebe ich fast täglich, wie sich Unternehmen hart anstrengen, neue Mitarbeiter zu gewinnen und diese möglichst lange zu binden. Dabei geht es nicht nur um irgendwelche Mitarbeiter – nein, es sollen die «besten» Mitarbeiter sein. Mitarbeiter, mit denen Unternehmen die Herausforderung einer globalen und digitalen Zukunft bewältigen. Sie sind also nicht «nur» Arbeitnehmer, sondern auch «Challange-Partner».

Weiterlesen

«Der Blick über den Sandkastenrand lohnt sich»

«Der Blick über den Sandkastenrand lohnt sich»

Warum sollten Generationen enger zusammenarbeiten und keine Vorurteile haben? Warum sollten nicht nur Jüngere von Älteren, sondern auch Ältere von Jüngeren Neues lernen? Wir haben die gefragt, die es wissen «müssen»: Die Generationenakademie (eine Initiative von Migros-Kulturprozent). Und wir haben spannende Antworten erhalten. Jessica Schnelle und Sibylle Sutter im Neustarter-Interview.

Weiterlesen

Erlebte Arbeitswelt – im Altersgruppenvergleich

Erlebte Arbeitswelt – im Altersgruppenvergleich

Im Rahmen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung 2017 wurden die erwerbstätigen Personen auch über diverse Aspekte ihrer Erwerbsarbeit befragt. Damit sind Aussagen über erlebte psycho-soziale Arbeitsbelastungen – die sich negativ auf die allgemeine Gesundheit auswirken können – möglich. In diesem Beitrag werden erste Ergebnisse aus dieser Erhebung im Vergleich jüngerer und älterer Erwerbstätiger (25-64 Jahre) vorgestellt.

Weiterlesen

Massenentlassungen im Schweizer Arbeitsrecht

Massenentlassungen im Schweizer Arbeitsrecht

Oft gehen Veränderungen durch Globalisierung oder die demografische Entwicklung auf Kosten der Mitarbeitenden. Sara Licci, Tagungsleiterin der Arbeitsrechtstagung 2019, verrät uns im Interview, welche Rechte Mitarbeitende bei Massenentlassungen haben, wie Veränderungen in Unternehmen «wertschätzend» umgesetzt werden können und was die Teilnehmenden an der Arbeitsrechtstagung erwartet.

Weiterlesen

Newsletter mit Mailchimp – ein Leitfaden

Newsletter mit Mailchimp – ein Leitfaden

Wenn ihr euch und euer Unternehmen bekannt(er) machen möchtet, beschäftigt ihr euch mit dem Thema «Marketing», sprich: ihr überlegt, wie ihr eure Produkte und Dienstleistungen am besten an die Frau und den Mann bringt. Eine Möglichkeit ist der Versand von Newslettern. Wir zeigen euch, wie ihr professionelle Newsletter mit dem Online-Tool «Mailchimp» versenden könnt.

Weiterlesen

Mikrokredite für Neustarter

Mikrokredite für Neustarter

Nadine Caprez studierte Betriebswirtschaftslehre, hat von 2003 bis 2006 mal eben den eigenen Familienbetrieb saniert, nebenher ein Start-up im Bereich Smarthome (spline.ch) gegründet und engagiert sich als Geschäftsführerin des Verein GO! für die Realisierung von guten Ideen – Der Verein berät Menschen, die sich selbständig machen möchten oder es schon sind und unterstützt mit Mikrokrediten bis zu CHF 40 000.-

Weiterlesen

Easy Kontaktverwaltung: das CRM «Insightly»

Easy Kontaktverwaltung: das CRM «Insightly»

Wer neustarten will, braucht Kontakte. Und Kontakte müssen verwaltet werden. Sobald es professionell werden soll und das Ziel ist, Leads (potentielle Kunden), Kunden und Partner regelmässig auf dem Laufenden zu halten, empfiehlt sich ein Customer-Relationship-Management-System (kurz CRM). Wir haben einige Systeme getestet und den Sieger für unsere Bedürfnisse auserkoren: «Insightly». Ein Leitfaden.

Weiterlesen

Tschüss (schönes!) Hamsterrad, hallo Welt

Tschüss (schönes!) Hamsterrad, hallo Welt

Angela Winkelmann leitete bis zu ihrer Pensionierung (Ende 2016) den Bereich Human Resources und Dienste bei der Helvetia Versicherungen und war bis dahin auch Mitglied der Geschäftsleitung. Seit vier Jahren ist sie die Präsidentin des Stiftungsrats bei Neustarter und lässt dort ihre Erfahrung aus dem Personalbereich in das Themenfeld «Ältere in der Arbeitswelt von heute und morgen» einfliessen – seit der Pensionierung nun endlich mit mehr Zeit.

Weiterlesen
27.09.2018 in Wissen von Katja Geis

Ab die Post!

Ab die Post!

Lesen und Schreiben sind zeitlose Grundkenntnisse, die verlernt man nicht. Bloss die Mittel und Wege der Anwendung haben sich rasant geändert. Den Umgang mit elektronischen Kommunikationsmedien haben die wenigsten wirklich drauf. Was unterscheidet die E-Mail vom klassischen Anschreiben? Und was sollten Neustarter, Gründer und überhaupt alle, die sich professionell mitteilen wollen, darüber wissen? Ein Blick zurück und nach vorn.

Weiterlesen
23.08.2018 in Wissen von Katja Geis

Man lernt nie aus!

Man lernt nie aus!

Als Erwachsener noch einmal etwas ganz Neues lernen? Das geht einfacher als gedacht. Unser Gehirn lässt sich nämlich trainieren, genau wie ein Muskel. Ein Leben lang, bis ins hohe Alter. Statt Sudoku oder Kreuzworträtsel dürfen es auch gern komplexere Aufgaben sein. Für mehr Lebensqualität – oder gleich für den beruflichen Neustart.

Weiterlesen