Magazin

Andrea  Keller

Andrea Keller

Autorin

Andrea Keller hat Journalismus und Kommunikation studiert, die Kunsthochschule in Zürich besucht sowie einen Yoga- und Coaching-Ausbildung (NLP). Seit 2017 ist sie als stellvertretende Leiterin des museum schaffen im Einsatz, daneben gibt sie Schreibkurse für die Caritas Zürich sowie die Krebsliga Zürich und realisiert eigene Kunst- und Kultur-Projekte, beispielsweise das Fundbüro2, ein Lost & Found für Immaterielles. Im Herbst 2018 erscheint dazu das Buch «Guten Tag, haben Sie mein Glück gefunden?» beim Rowohlt-Verlag.

1 Beitrag

Den Wandel der Arbeit erleben – persönlich und mit anderen

Den Wandel der Arbeit erleben – persönlich und mit anderen

Lokstadt Halle Rapide, Winterthur. Da, wo einst legendäre Lokomotiven wie der Rote Pfeil das Licht der Welt erblickten, gastiert ein Kulturprojekt der besonderen Art – mit einer Sonderausstellung zum Wandel der Arbeit ermöglicht und pflegt das museum schaffen Begegnung, Geschichten, Geschichte. Vor Ort dabei und in «Schichtarbeit» im Einsatz: 30 Frauen und Männer, die Einblick geben in ihren ganz persönlichen Lebenslauf, auch ins berufliche Ringen und Gelingen.

Weiterlesen